Home | Impressum | Nutzungshinweise | Sitemap
Förderkreis Ausbildung zum Restaurator und Talentförderung für Junghandwerker

Förderkreis Ausbildung zum Restaurator und Talentförderung für Junghandwerker

Wir über uns

Am 19. April 1990 wurde in der Propstei Johannesberg in Fulda der „Förderkreis Ausbildung zum Restaurator“ gegründet. Initiator war der Präsident der Handwerkskammer Rhein-Main Hans Förster aus Nauheim. Angegliedert wurde der Förderkreis der Kreishandwerkerschaft für den Kreis Groß-Gerau. Mit der Gründung wurde der Tatsache Rechnung getragen, dass die Denkmalpflege in Deutschland eine immer größere Wertschätzung erfuhr und das Handwerk der entscheidende Faktor bei der Umsetzung denkmalerhaltender Maßnahmen ist. Mit der Fortbildungseinrichtung in der Propstei Johannesberg wurde eine wichtige Ausbildungsstätte und Triebfeder für den Denkmalgedanken in Hessen etabliert und von zahlreichen Institutionen des Landes unterstützt. Im Groß-Gerauer Förderkreis hatte die Einrichtung einen wichtigen und engagierten Partner und das Handwerk im Kreis Groß-Gerau konnte unmittelbar von der Qualifizierungsarbeit in Fulda profitieren. Zahlreiche Teilnehmer aus dem Kreis Groß-Gerau nahmen an den Ausbildungslehrgängen teil.

 

Auf der Jahreshauptversammlung des Förderkreises am 25. April 2013 in Groß-Gerau hat die Versammlung beschlossen, über die Förderung im Bereich Denkmalpflege hinaus das allge-meine Qualitäts- und Leistungsbewusstsein beim handwerklichen Nachwuchs zu unter-stützten und eine „Talentförderung für Junghandwerker“ mit ins Förderprogramm zu nehmen.

 

Der Namen wurde geändert in „Förderkreis Ausbildung zum Restaurator und Talentförderung für Junghandwerker“.